DE FR IT

Berufsluft im Ausland schnuppern

SAVOIRSOCIAL setzt derzeit ein Austausch- und Mobilitätsprojekt um, das sich an alle Lernenden richtet, die eine Ausbildung als Fachmann*frau Betreuung absolvieren oder diese gerade abgeschlossen haben. Die Details zum Projekt finden sich hier.

Vor diesem Hintergrund suchen wir aktiv nach jungen Menschen, die Lust haben, 2022/2023 Berufserfahrung im Ausland zu sammeln:

  • Du bist im 2. Ausbildungsjahr als Fachmann*frau Betreuung EFZ oder du schliesst die Ausbildung oder die BM2 im Sommer 2022 ab?
  • Du möchtest reisen und deinen Horizont erweitern?
    … andere Arbeitsweisen entdecken?
    … dein Englisch, dein Deutsch oder deine Kenntnisse in einer anderen Sprache verbessern?

Dann melde dich zu einer einzigartigen Erfahrung an: zu einem Arbeitseinsatz in Europa während oder nach deiner Lehre!

Was genau ist ein Arbeitseinsatz im Ausland?

  1. Es handelt sich um einen kurzen 3- bis 6-wöchigen Arbeitseinsatz, wenn du im 2. oder 3. Ausbildungsjahr bist, ODER um einen langen 3- bis 12-monatigen Arbeitseinsatz, wenn du dein EFZ bereits in der Tasche hast (bis zu 12 Monate nach Ausbildungsende/BMS).
  2. Du kannst deinen Arbeitseinsatz in einem europäischen Land absolvieren, z.B. : Frankreich, Deutschland, Österreich, Niederlande, Irland, Schweden, Spanien, Italien, Belgien, Luxemburg.
  3. Eine Berufserfahrung in einer Einrichtung oder eine Organisation, in der Kinder, Menschen mit Beeinträchtigungen oder Menschen im Alter begleitet werden.
  4. Ein Stipendium der Agentur Movetia, das einen Grossteil der anfallenden Kosten deckt, ist inbegriffen.

Warum sollte ich ins Ausland gehen?

  • Um zu entdecken, wie dein Beruf anderswo ausgeübt wird
  • Um Selbstvertrauen zu gewinnen und unabhängiger zu werden
  • Um neue Leute kennenzulernen und neue Freundschaften zu schliessen
  • Um eine andere Kultur kennenzulernen: Bräuche, Essen, Sprache
  • Um deine Kenntnisse zu erweitern und neue Kompetenzen zu entwickeln
  • Um deinen Lebenslauf aufzupeppen und deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern

Das sagen andere: 
Erfahrungsfeedback: junge Lernende berichten

Video 1 (Deutsch)

Video 2  (Französisch)

Teilnahmekriterien:

  • Grosse Motivation zu lernen und Neues zu entdecken
  • Anpassungsfähigkeit und Flexibilität
  • Gute körperliche und geistige Gesundheit
  • Respekt, Seriosität, Vertrauenswürdigkeit
  • Ausreichender Notendurchschnitt, um das laufende Schuljahr erfolgreich zu absolvieren.

Für die definitive Anmeldung müssen zudem folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Einverständnis der Berufsfachschule und des Lehrbetriebs, falls der Austausch während der Lehre stattfindet
  • Bei Minderjährigkeit das Einverständnis des*der Erziehungsberechtigte*n

  Das Voranmeldeformular (vgl. unten) mit den erforderlichen Unterlagen ist bis zum 22. Februar 2022 einzureichen.

Hast du noch Fragen oder Anliegen?

Schau in unseren FAQ nach oder wende dich an die Projektleiterin Charlotte Reinhard unter: away@savoirsocial.ch

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich unverbindlich über das Voranmeldeformular an:

***************************

Lehrpersonen und Ausbildungsverantwortliche aufgepasst!

Sie sind eine Lehrperson an der Berufsfachschule oder Berufs-/Ausbildungsverantwortliche FaBe in einem Betrieb und möchten eine*n Ihrer Lernenden bei einem Auslandsaufenthalt begleiten oderbesuchen? Oder würden Sie gerne an einem internationalen Kooperationsprojekt teilnehmen? Das ist möglich! Und es wird ebenfalls von Movetia finanziert. Kontaktieren Sie uns, um weiterführende Informationen zu erhalten: away(at)savoirsocial(punkt)ch

Weiterführende Links